Juleica 2021 digital + Präsenzveranstaltung 2021

Jugendleiterausbildung - Wir gehen neue Wege

Wir bieten Euch März ein überwiegend digitales Kurspaket für die Jugendleiterausbildung (Juleicaan. Inhalte sind Pädagogik, Recht und viele weitere aktuelle Themen, die auf verschiedensten Wegen online erarbeitet werden. Dazu kommen erstmals auch digitale Inhalte wie Apps für die Jugendarbeit und zur Planung von Veranstaltungen oder der Umgang mit Cybermobbing. Und auch hier gilt Theorie ist gut, zusätzlicher Praxisbezug macht es noch besser. Dazu gibt eine umfassende Einheit, in der alle Teilnehmer projektbezogen arbeiten und das ein oder andere zuvor erarbeitete Themenfeld nochmals aufgegriffen wird. Während des gesamten Kurses stehen die Dozentinnen Katharina Strauch und Danica Dreisbach als Ansprechpartnerinnen zur Verfügung und auch den Austausch unter den Juleica-Teilnehmern wird es mittels Videokonferenzen geben.  

Auf den persönlichen Kontakt wollen wir nicht verzichten und manche Inhalte, wie die Spielepädagogik oder Deeskalationsmethoden, lassen sich digital auch nicht gut vermitteln, weshalb das Seminar mit einem Präsenzwochenende in der 2. Jahreshälfte 2021 abgeschlossen wird.  
Die Gesamtstundenzahl umfasst wie bisher 36 Stunden. Die Bearbeitung der digitalen Inhalte erfolgt von den Sommerferien bis zum Ende des Jahres, bei freier Zeiteinteilung, auf einer digitalen Lernplattform.  

Zu einem Pflichttermin gehört die Begrüßungskonferenz am 01.03.2021 von 19-20 Uhr.

Dozentinnen:

Danica Dreisbach

Danica Dreisbach Bildungsreferentin Landesmusikjugend NRW Volksmusikerbund NRW

Danica Dreisbach ist seit September 2017 Bildungsreferentin der Landesmusikjugend NRW im Volksmusikerbund NRW. Sie ist dort für die Konzeption und Durchführung der überfachlichen Bildungsangebote der Landesmusikjugend zuständig. Sie studierte Sozialwissenschaften u.a. mit den Schwerpunkten Kulturpolitik und Engagementpolitik. Zuletzt arbeitete sie an der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen als Projektassistentin im Projekt „Ehrenamtliches Engagement in der Musik“. Vielen im Volksmusikerbund wird sie als organisatorische Leiterin des Landesblasorchesters des VMB NRW bekannt sein. Sie spielt Saxophon und engagiert sich seit über zehn Jahren als Schriftführerin im Vorstand eines Blasorchester.

Katharina Strauch

Katharina Strauch verstärkt das JULEICA-Team. Sie studierte Germanistik und Erziehungswissenschaften sowie Sonderpädagogik für Lehramt mit den Schwerpunkten Lernen und Hören und Kommunikation. Sie ist Mitarbeiterin im Kinder- und Jugendverbund Rheinland und betreut verschiedene Ausflüge und Ferienfreizeiten. Neben ihrer Tätigkeit als Ausbilderin für Querflöte war sie im heimischen Spielmannszug Jugendleiterin und ist nun Kassiererin.

Zielgruppe:

Alle die mindestens 16 Jahre alt sind und sich in der Jugendarbeit engagieren oder engagieren wollen.

Teilnehmergebühr digital Anteil:

20€ für Mitglieder im VMB NRW
30€ für Nicht-Mitglieder des VMB NRW

Teilnehmergebühr Präsenzveranstaltung:

60€ für Mitglider im VMB NRW
80€ für Nicht-Mitglieder des VMB NRW

Datum

01 Mrz 2021
Vorbei!

Uhrzeit

19:00 - 20:00

Kosten

20,00€

Mehr Info

Weiterlesen

Veranstaltungsort

Videokonferenz
Kategorie

Veranstalter

Landesmusikjugend NRW
E-Mail
orga@lmj-nrw
Website
http://www.lmj-nrw.de

Weitere Veranstalter

Volksmusikerbund NRW
E-Mail
gst@vmb-nrw.de
Website
http://vmb-nrw.de
REGISTRIEREN