Workshop Gewaltprävention Landesmusikjugend NRW Volksmusikerbund NRW ©VGstockstudio

Gewaltprävention

Das WIR macht den Unterschied

Ein Projekttag zu Gerechtigkeit, Diskriminierung, Klassismus und solidarischem Miteinander.

Der Tag beginnt mit einer Annäherung an die Frage, was Gerechtigkeit ist, indem sich die Teilnehmenden zu verschiedenen Situationen positionieren und mit Ungerechtigkeiten in ihrem Alltag auseinander-setzen. Darüber wird im Anschluss Diskriminierung als besondere Form der Ungerechtigkeit hergeleitet. Wie Diskriminierung funktioniert und wirkt erleben die Teilnehmenden über ein Planspiel, sodass zum Abschluss des Tages Solidarität als eine couragierteHandlungsmöglichkeiten vorgestellt.

Dozenten:

Teamer_Innen des Netzwerkes für Demokratie und Courage

Zielgruppe

Für Jugend- und Vereinsvorstandsmitglieder, für ALLE Interessierte, für Juleica-Teilnehmer und zur Verlängerung der Juleica.

Teilnehmergebühr

kostenlos

Reisekosten trägt der Teilnehmer. Für Nicht-Mitglieder des VMB NRW e.V.:

Bitte Stift und Notizblock für Aufzeichnungen mitbringen.

Anmeldeschluss:

4. Januar 2020

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

01 Feb 2020

Uhrzeit

9:00 - 18:00

Preis

kostenfrei

Mehr Informationen

Mehr lesen

Ort

Rittergut Störmede
Albert-Brandt-Straße 3, 59590 Geseke
Kategorie

Veranstalter

Landesmusikjugend NRW
Email
orga@lmj-nrw
Website
http://www.lmj-nrw.de
ANMELDEN