Designed and built with care, filled with creative elements

Folgt uns

Top
a

Author: ankewamser

  /  Articles posted by ankewamser (Page 10)

Am Nikolausabend waren wir beim Empfang des Landtagspräsidenten André Kuper für Vertreter aus Kinder- und Jugendverbänden und durften uns ins Goldene Buch eintragen. Den Dank für unser Engagement wollen wir an euch, die so vieles in den Kreisverbänden und Vereinen vor Ort leisten, weitergeben.

Fit für die digitale Zukunft - Eine gemeinsame Strategie für einen starken Verband Liebe Musiker_innen, liebe Vorstandsmitglieder, das Thema Digitalisierung ist in aller Munde, doch was bedeutet, dass für unser aller Arbeit in unseren Vereinen, den Kreisverbänden, Kreismusikjugenden, der Landesmusikjugend und dem Volksmusikerbund NRW e.V.   Wir laden Dich und Euch herzlich ein zur StartUp - Veranstaltung Digitalisierung im Volksmusikerbund NRW e.V. am:   1. Dezember 2018 von 15.00 bis 18.00 Uhr im Jugendgästehaus Adolph Kolping Silberstrasse 24-26 4137 Dortmund  Weiters entnehmt ihr bitte der  Einladung. Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Wir haben an diesem Projekt mit gearbeitet und kooperieren hier mit der Landesmusikakademie NRW sowie weiteren. Mehr erfahrt ihr unter http://www.landesmusikakademie-nrw.de/termindaten/348/ehrenamt-in-der-musik-und-wie-wege-in-eine-erfolgreiche-und-motivierte-vereinsfuehrung/ Damit Chor- oder Orchestermusik erklingen kann, bedarf es vieler Dinge. Kompositionen, Proben… und natürlich Musiker*innen.Wichtig sind aber auch Strukturen, Organisation und Geld - sie machen unser Hobby, in Gemeinschaft zu musizieren, erst möglich. Gleichzeitig erlebt man und erleben sich Vereinsvorstände mehr als Solisten, denn als Ensemblemitglied, wenn es genau um diese außermusikalischen Fragen geht. Überlastung, Unklarheit über die Aufgabenstellung und rechtliche Verantwortung, und vor allem Zeit- und Kommunikationsmangel schaffen Unsicherheit, führen zu Demotivation

Das Land Nordrhein-Westfalen und hier im speziellen die Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt Andrea Milz, erarbeitet zur Zeit eine Engagementstrategie. Um zu erfahren, was die Ehrenamtlichen im Land bewegt, wo sie Unterstützung wollen und welche Ideen sie für die Zukunft haben, begibt man sich mit dem Engagementbus auf Ehrenamtstour durch NRW. Hier seid Ihr eingeladen und aufgefordert Euch einzubringen und zu sagen, was Ihr macht und was Ihr Euch von der Politik wünscht, um Euch noch besser engagieren zu können. Schaut doch mal vorbei, wenn der Bus bei Euch hält. Weitere

Zum Tod von Jochen Westermann Der im Jahr 2015 verstorbene Bundeskanzler Helmut Schmidt hatte sich als Lebensmaxime ein Gebet des Theologen Reinhold Niebuhr gewählt. Obwohl selber nicht religiös, passte es doch zu diesem Leben: "Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, / den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, / und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden." Diese Maxime passte zweifellos auch zu einem anderen Sozialdemokraten, der lange Jahre an der Spitze unseres Verbandes stand. Jochen Westermann prägte seit seinem Amtsantritt im