Förderung von außermusikalischen Kinder- und Jugendveranstaltungen

Die LMJ NRW fördert unkompliziert weiter

Was macht das Vereinsleben für Kinder- und Jugendliche neben der Musik noch interessant?
Genau: Aktionen, die nur für sie angeboten werden. Beliebte Aktionen sind dabei z.B. Ausflüge in den Kletterpark, Alpaka-Wanderungen oder Stand-Up-Paddling. Die Liste der Veranstaltungen, die ihr planen könnt ist dabei unerschöpflich.

Die Landesmusikjugend fördert genau das unkompliziert. Wichtig zu wissen ist nur Folgendes: Die Aktionen sind ausschließlich für Kinder und Jugendliche.

Bei Gesamtkosten über 1.500€ oder Aktionen die länger als 2 Tage dauern, müsst ihr bis zum 31.12. des Vorjahres einen formlosen Antrag an orga@lmj-nrw.de stellen. Hier bei beschreibt ihr kurz eure Idee und gebt uns eine Übersicht über die Kosten sowie eventuelle Einnahmen z.B. durch Teilnehmergebühren oder andere Zuschüsse.

Für alle anderen Aktionen gilt. Habt Spaß und reicht uns bis maximale 8 Wochen nach der Jugendveranstaltung die Abrechnung an Landesmusikjugend NRW, Postfach 11 24, 48325 Havixbeck ein. Eine Abrechnung beinhaltet dabei ein Programm, eine Übersicht über Einnahmen und Ausgaben, die Originalbelege, den Freistellungsauftrag sowie die unterschriebene Teilnehmerliste. Die Teilnehmerliste findet ihr auf unserer Internetseite www.lmj-nrw.de

Solltet ihr doch noch Fragen haben, dann meldet euch einfach bei uns.

Ihr habt noch Fragen

E-Mail-Adresse: orga@lmj-nrw.de
Telefon: 02482/606908 (Mo-Fr 8-12 Uhr)